7-Frostschutzmittel und Minilabor mit eigenem Gefolge: Borrelien

Wer von einer Zecke gestochen wird, den plagt häufig die Sorge, ob er oder sie nun mit Borrelien infiziert ist. Diese Bakterien könnte man wirklich bewundern - wenn sie nicht so sehr die menschliche Gesundheit angriffen. Denn Borrelien können enorm viel: sie schützen ihre Zecken-Wirte vor Frost, können Blut analysieren und sind ausgesprochen gut darin, das menschliche Immunsystem auszutricksen. Dr. med. Sybille Freund berichtet im Gespräch mit Volker Pietzsch über das geheime Leben der Borrelien und über die Borreliose und ihre Behandlungsmöglichkeiten. Denn so clever die kleinen Kerle auch sind - ganz ohnmächtig ist die Medizin nicht gegen Borrelien.

Nach Stichworten suchen:
Vorhandene Stichworte:

Hier finden Sie den Podcast auf den gängigen Plattformen: